Missionarinnen Christi

Christus in uns - das ist doch die Wahrheit!
Reden wir mit ihm, er ist doch da!

Pater Christian Moser


Die Missionarinnen Christi

Wir tragen den Namen Jesu Christi und lassen uns von ihm aussenden, um den Menschen Gottes Liebe nahe zu bringen. Gemeinsam engagieren wir uns für Glaube und Menschenwürde – jede Schwester an ihrem Ort, in ihrem Beruf und mit ihren Fähigkeiten. Damit folgen wir Gottes Einladung an uns.

EXERZITIEN, GEISTLICHE BEGLEITUNG, THERAPIE

UNSERE LebensRegionen

DIE SCHWESTERNGEMEINSCHAFT MISSIONARINNEN CHRISTI

nachrichten, VERANSTALTUNGEN und Impulse


Wir sind international tätig

Wir Missionarinnen Christi sind international tätig: in Deutschland und Österreich, in der Demokratischen Republik Kongo, in Südafrika, Tansania und in Brasilien.

Die meisten unserer Schwestern stammen bisher aus Europa, seit etwa dreißig Jahren treten zunehmend auch Frauen aus Afrika und Lateinamerika in die Gemeinschaft ein.

Wir setzen uns für die Würde und integrale Förderung der Menschen, besonders der Frauen ein. Wir wollen ein Zeichen sein, dass es möglich ist, zum Heil zu kommen, wollen zur Versöhnung… beitragen und Zeuginnen der Liebe Gottes sein.

Richtlinien der Missionarinnen Christi Region Kongo-Südafrika

Licht zu sein in den Finsternissen der Zeit, in der Verwirrung der Geister und in der Zerstörung der Gewissen. Licht derer, die Gott nicht kennen, die Christus ablehnen, die in den Gütern dieser Welt versacken.

Pater Christian Moser

Wir Missionarinnen Christi sind eine Gemeinschaft von Frauen innerhalb der katholischen Kirche. Wir leben in kleinen Gemeinschaften mitten in der Welt, in Offenheit und Hinwendung zu den Menschen.

Missionarinnen Christi


UNSERE BERUFUNG

Durch unsere gemeinsame Berufung stehen wir miteinander und füreinander vor Gott. 


Monatsimpuls

  • Monatsimpuls – November 2021
    …DAS WAR’S Ich spaziere langsam über einen Friedhof und schaue mir die verschiedenen Gräber an, lese Grabinschriften, betrachte die verschiedenen…


Aktuelles

ABSCHIED VOM STANDORT JENA

Nach 19 Jahren verlassen die Missionarinnen Christi Jena und damit das Bistum Erfurt. Im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, 21. November 2021, verabschiedete Bischof Neymeyr die Gemeinschaft und Sr. Christine Romanow, die als letzte MC Jena zum Monatsende verlässt. Sie kehrt nach Bayern zurück und geht ihren Weg an anderer Stelle mit neuen Aufgaben weiter.…

FÜR EINE KULTUR DER ACHTSAMKEIT

„Für eine Kultur der Achtsamkeit – Anregungen für ein gutes Miteinander in der Weg-Gemeinschaft und darüber hinaus“. Unter diesem Motto stand das Jahrestreffen unserer Weg-Gemeinschaft am Samstag, 23. Oktober 2021 – dieses Jahr im Online-Format. Insgesamt nahmen 23 Frauen und Männer inklusive einiger unserer Schwestern daran teil. Ziel der thematischen Arbeit war es, über das…

SR. JOSEFA (MARIA) UNTERWEGER ✞

„Herr, du kennst mein Herz. Bei dir bin ich geborgen.“ Antiphon zum Psalm 139 Gott, der uns Vater und Mutter ist, hat am Festtag Allerheiligen 2021 unsere liebe Mitschwester, Tante und Großtante Schwester Josefa (Maria) Unterweger Missionarin Christi zu sich heimgeholt. Schwester Josefa wurde am 2. August 1934 in St. Johann im Wald, in Osttirol…