Wir sind befreundet mit Jesus Christus und untereinander.

Missionarinnen Christi


Im Gedenken an unsere verstorbenen Mitschwestern

Sr. Maria Freischlager

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester Sr. Maria Freischlager nach einem langen, erfüllten Leben am 1. September 2021 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Maria wurde am 31. Dezember 1924 in Weng im Innkreis als erstes Kind von vier Geschwistern geboren. Im Jahr 1964 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi ein und weihte am 15. August 1965 ihr Leben Jesus Christus.

Sr. Marias Liebe zu den Menschen war eng verbunden mit ihrer Liebe zur Schöpfung Die Natur und ihre Geschöpfe waren für die leidenschaftliche Wanderin Orte der Gottesbegegnung. Sr. Maria war interessiert, neugierig, humorvoll, freundlich, dankbar und lebte gerne in der Gemeinschaft. Immer war sie eine aufmerksame Zuhörerin mit einer Begabung, Dinge auf den Punkt zu bringen.

Wir danken Gott für ihr langes Leben, für die Hingabe und Treue, mit der sie für andere gesorgt hat und als Missionarin Christi präsent war.


Sr. Katharina Ranseder

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester Sr. Katharina Ranseder nach einem langen, erfüllten Leben am 18. Juni 2021 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Katharina wurde am 8. Februar 1933 in Ort im Innkreis als zweites Mädchen von fünf Geschwistern geboren. Im Jahr 1964 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi ein und weihte am 15. August 1965 ihr Leben Jesus Christus.

Sr. Katharina lebte ihr Leben als Missionarin Christi mit großer Liebe, Hingabe und Treue. Ihre Zuwendung galt in besonderer Weise den einfachen und bedürftigen Menschen. Mit Offenheit und wachem Interesse war sie in jeder Begegnung ganz präsent. Sr. Katharina war eine leidenschaftliche Gärtnerin und verband diese Liebe mit ihrer Liebe zu den Menschen.

Wir danken Gott für ihr langes Leben, ihr Lebenszeugnis und ihr segensreiches Wirken.


Sr. Bernharda Singer

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester Sr. Bernharda Singer nach einem langen, erfüllten Leben am 21. Juni 2020 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Bernharda wurde als Johanna Singer am 25. November 1925 in Elbigenalp (im Tiroler Lechtal) als ältestes Kind von vier Geschwistern geboren. Im Jahr 1959 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi ein und weihte am 3. April 1961 ihr Leben Jesus Christus.

Sr. Bernharda war tief in ihrem Glauben verwurzelt und lebte aus einem tiefen Gottvertrauen. Sie war ein sehr herzlicher und gütiger Mensch, der selbstverständlich und ohne großes Aufsehen die Sorgen und Nöte der Menschen teilte und ihnen so Heimat schenkte.

Wir danken Gott für ihr Leben, ihr aufmerksames Mitgehen und ihr segensreiches Wirken.


Sr. Johanna Triendl

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester Sr. Johanna Triendl am 11. Juni 2020 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Johanna wurde am 17. April 1922 in Rinn in Tirol als zwölftes Kind von 13 Geschwistern geboren. Im Jahr 1957 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi ein und weihte am 15. August 1958 ihr Leben Jesus Christus.

Wir danken Gott für ihr Leben, ihr aufmerksames Mitgehen und ihr segensreiches Wirken.


Sr. Maria Neubrand

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester, Schwester und Tante, Schwester Maria Neubrand, Missionarin Christi am 19. März 2020 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Maria Neubrand wurde am 1. Dezember 1955 in Kipfenberg geboren. Im Oktober 1975 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi in München ein und weihte am 25. November 1984 ihr Leben Jesus Christus.

Wir danken Gott für Ihr Leben, ihren Einsatz für unsere Gemeinschaft und ihr segensreiches Wirken als Wissenschaftlerin. Möge der liebende und barmherzige Gott Sr. Maria in seinem Shalom ewiges Leben schenken.


Sr. Angelika (Angela) Wieser

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester und Tante Schwester Angelika (Angela) Wieser, Missionarin Christi am 2. März 2020 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Angelika (Angela) Wieser wurde am 1. Mai 1935 in Steyr-Gleink (Oberösterreich) als jüngstes Kind von sechs Geschwistern geboren. Im Jahr 1960 trat sie in die Gemeinschaft der Missionarinnen Christi ein und weihte am 6. Januar 1962 ihr Leben Jesus Christus.

Wir danken Gott für ihr Leben, ihre Hingabe und ihr segensreiches Wirken und preisen ihn dafür.


Sr. Agnesita (Johanna) Haage

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester Sr. Agnesita (Johanna) Haage am 29. Januar 2020 in seine ewige Heimat geholt.

Sr. Agnesita wurde am 27. August 1934 in Ingolstadt geboren. Von 1953 bis 1962 war. Sr. Agnesita Ordensmitglied der Gemeinschaft der Steyler Missionsschwestern. 1962 begann ihr Weg in der Gemeinschaft der Missionarinnen Christi, wo bereits ihre leibliche Schwester Sr. Benedikta (Maria) Haage lebte. Am 6. Januar 1964 weihte sie ihr Leben Jesus Christus.

Wir danken Gott für ihr Leben, ihr aufmerksames Mittragen und ihr segensreiches Wirken und preisen ihn dafür.


Sr. Paulina Koppler

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat unsere liebe Mitschwester, Schwester und Tante, Schwester Paulina Koppler, Missionarin Christi, am 23. Juni 2019 in seine ewige Heimat geholt.

In großer Dankbarkeit schauen wir auf ihr Leben und aufmerksames Dasein, ihre spirituellen Prägungen, ihre hilfreichen Begleitungen, ihr segensreiches Wirken. Wir preisen Gott dafür.