Home

Missionarin Christi werden

Jeder Beruf will gelernt sein. Auch die Berufung zur Missionarin Christi braucht eine Lehrzeit. Bei uns ist sie in mehrere Phasen gegliedert.

Erstkontakt und Kennenlernen

Wenn Sie überlegen, ob die Spiritualität und die Lebensform der Missionarinnen Christi zu Ihnen passen könnten, laden wir Sie ein, mit uns ins Gespräch zu kommen.

Bitte wenden Sie sich an Sr. Ruth Pucher, um mit ihr zu klären, wie und wo Ihr persönlicher Kennenlernweg mit unserer Gemeinschaft am besten beginnen oder weitergehen kann. So können Eindrücke über unsere Anliegen und unsere Lebensweise gewonnen werden, Fragen geklärt und auch die eigene Motivation überdacht werden.

Die Teilnahme an unserem Infotag ist eine gute Möglichkeit zum Kennenlernen.

Ein Besuch in einer Schwesterngruppe, z.B. in Jena oder Leipzig, München oder Wien ist eine andere Möglichkeit. Gast sein >

Das Seminar in Wien "Berufung klären - für Frauen und Männer, für die auch Ordensleben in Frage kommt" bietet außerdem einen Gesprächs- und Suchraum, um mit Gleichgesinnten über das sensible Thema einer möglichen Ordensberufung zu sprechen.

Verantwortlich für Interessentinnen in Deutschland und Österreich ist Sr. Ruth Pucher.

Sr. Ruth Pucher
Sr. Ruth Pucher

Sr. Ruth Pucher MC
Wittgensteinstr. 7
A-1230 Wien
+43 664 621 68 47
ruthpucher(at)hotmail.com

„Ich habe eine Missionarin Christi am Kaffeeautomaten in der Hochschule kennen gelernt.“ Sr. Hildegard Schreier MC

„Der Name war es, der mich angesprochen hat: Missionarinnen Christi.“ Sr. Christine Rod MC

„Mir sind die Missionarinnen Christi von einer ‚Kleinen Schwester Jesu‘ empfohlen worden. Sie fand, dass ich zu denen besser passen würde.“ Sr. Christine Zeis MC