Das Kind in der Mitte – 19.09.21

„Worüber habt ihr unterwegs gesprochen?“  

Diese Frage stellt Jesus seinen Jüngern, nachdem er sie mit seinem Tod und seiner Auferstehung konfrontiert hatte.  Eine Frage, die auch mich berührt: Über was rede ich mit anderen? Was ist es, das mich beschäftigt? Über was tausche ich mich mit anderen aus? Was sind meine Themen? Um was geht es mir?

„Wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf…“

Jesus erinnert mich, um was es gehen kann: um das Kleine, Schutzbedürftige, um das, was übersehen wird. Nicht so sehr aber darum, dass ich der/die Größte bin. Was ist in mir schutzbedürftig, was wird vielleicht von mir übersehen? Und was kann von mir aufgenommen, angenommen werden? Was will zum Leben und Sich-entfalten kommen? Mit diesem Kleinen nehme ich Christus in mir auf – Gott in mir – etwas Größeres gibt es nicht. Leben in Fülle. In mir.

Sr. Maria Stadler MC

25. Sonntag im Jahreskreis / Markus 9, 30-37